Die Teufelsmauer

DieTeufelsmauer, am Ortsausgang von Blankenburg, zieht sich ein Stück nach Süden hin.

Sie ist eine Sandsteinbruchscholle, die bei der Herraushebung des Harzes hochgebrochen wurde. 

Die alten Sagen erzählen von einer Wette die der Teufel verloren haben soll, als er diese Mauer erschuf.

Das Wandern auf dem Kammweg der Mauer ist fast wie ein Klippenweg im Elbsandsteingebirge.  

Besonders im Herbst zur Laubfärbung ist der Wald besonders schön.

Der Zugang ist sowohl von Blankenburg Punkt 4 oder von Timmenrode Punkt 1 aus möglich. Vom Parkplatz in Timmenrode bis zum Punkt 2 stehen die vielen in Herbstfärbung stehenden Bäume auf den Bildern. Punkt 2 sind die Felsen "Hamburger  Wappen". Am Punkt 3 kann man einkehren um die müden Beine auszuruhen. Der Kammweg ist nicht ganz einfach, vor allem wenn noch Schnee liegt. aber es gibt einfachere Parallelwege östlich und westlich der Mauer.